Folgen

Wie ist der Aufbau einer Beacon ID?

Die ID eines Beacon hat eine Gesamtlänge von 160 bits und besteht aus drei Komponenten:

  • UUID (128 bits)
  • Major (16 bits)
  • Minor (16 bits)

Die Werte Major und Minor können einen Wert zwischen 1 and 65535 haben. Die UUID kann individuell gestaltet werden.

Sensorberg nutzt folgende acht UUIDs (andere Mitbewerber nutzen andere UUIDs):

  • 73676723-7400-0000-FFFF-0000FFFF0000
  • 73676723-7400-0000-FFFF-0000FFFF0001
  • 73676723-7400-0000-FFFF-0000FFFF0002
  • 73676723-7400-0000-FFFF-0000FFFF0003
  • 73676723-7400-0000-FFFF-0000FFFF0004
  • 73676723-7400-0000-FFFF-0000FFFF0005
  • 73676723-7400-0000-FFFF-0000FFFF0006
  • 73676723-7400-0000-FFFF-0000FFFF0007

Als verkürzte Schreibweise wird die Form genutzt:

  • SB - „letzte Stelle der Sensorberg UUID“ – Major - Minor

somit steht “SB-0-123-456” für:

  • UUID: 73676723-7400-0000-FFFF-0000FFFF0000
  • Major: 123
  • Minor: 456
War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Back to top

Kommentare